Mit dem könnte ich mir vorstellen ins Bett zu gehen…

Uhhhh… was für eine Überschrift! Ja und ich gebe zu, Seppo hat mich mal wieder inspiriert. Ich will ihm aber nicht schon wieder soo viel Aufmerksamkeit widmen, das ist für Männer nicht gut 😉

Aber das Thema ‚Was finden Frauen an Männern anziehend‘ (Seppo hat natürlich das umgekehrte Thema bearbeitet), finde ich schon sehr interessant!  Also, wie läuft das bei uns Mädchen ab? Sehen wir einen attraktiven Mann und verspüren sofort eine gewisse sexuelle Lust? Gut, ich merke gerade, dass für die Allgemeinheit sprechen jetzt nicht der richtige Weg ist, da dafür umfangreiche Recherchen notwendig wären. Und die habe ich schlicht nicht erledigt.
Also schreibe ich über mich!

Ich glaube nicht, dass ich schon jemals in meinem Leben, einen attraktiven Mann gesehen habe, und sofort lustvoll gestimmt war. Sähe ich einen Mann, den ich attraktiv finde, müsste ich mich auf jeden Fall mit ihm unterhalten. Ich hatte neulich in Hamburg mal wieder das Erlebnis, dass ich einen wirklich sehr gut aussehenden Mann kennen lernte, der aber mit Intelligenz nicht wirklich gesegnet war. Um nicht zu sagen, dass er strunzend doof war (würde ich nie tun ;-))! Ich muss gerade lachen, weil mir die Situation wieder so vor Augen ist. Nein ich kann euch gar nicht mehr erzählen über was wir genau gesprochen haben, aber genau das ist es wahrscheinlich. Er war nicht wirklich in der Lage zu kommunizieren. Er sah umwerfend aus und lächelte mich an. Zeigte mir, aus mir völlig unverständlichen Gründen, Fotos von seiner Tochter. Gut, auch sie war eine echt Hübsche…aber ich zeige doch nicht Wildfremden, bevor ich überhaupt weiß wie sie heißen, Fotos von meiner Tochter!?! Nein, natürlich ist das kein verwerfliches Verhalten… Ich versuche nur die Situation wieder zu geben. Da steht ein gutaussehender Mann vor dir, begrüßt dich mit Worten ‚hey, auch da‘ und ich antworte nur ‚joah, kann man so sagen’….(lach) das war schon so geistreich, dass ich mich fast am Bier verschluckt hätte. Er war mir zugetan, bestellte neues Bier, erklärte wie toll die Veranstaltung doch sei….aber egal wie ich auch agierte, da kam nix Brauchbares aus seinem Mund. Sorry, aber da kann jemand noch so gut aussehen, und ich finde den Begriff ‚NOGO‘ wirklich furchtbar, aber diesmal ist er der einzig Treffende! Männer müssen sich so bei Frauen fühlen, die so superblond und aufgetakelt sind, aber nichts anderes zu erzählen wissen, als dass ihr Nagellack schnelltrocknend ist…

Was ich ebenfalls eher abturnend finde, das sind diese touchi Typen…. Da war auch in Hamburg einer….Ein Wiener! ‚A gäh, stell di hoalt nit so ah‘ bekam ich zu hören, als ich mich nach 1,5 minütigem Kennenlernen wieder aus seiner Umarmung wand. Diese Grapschmethode ist auch einfach nur eklig! Da ist das Aussehen auch wieder überhaupt nicht versöhnend!

Aber was ist dann anziehend (für mich)? Ein Mann muss für mich auch nicht attraktiv im herkömmlichen Sinne sein. Ich mag Männer, die, nun sagen wir mal natürlich aussehen. Sie müssen nicht wie Seppo durchtrainiert mit Sixpack sein. Nein ich mag auch Männer mit Bauch. Mir ist wichtig wie sie sprechen. Wie sie klingen. Ob sie Selbstbewusstsein ausstrahlen. Ich mag eine gewisse Arroganz! Divenhaftigkeit macht mich an….!
Aber auch dann, wenn diese ganzen Attribute zusammen kommen, verspüre ich noch immer keine körperliche Lust. Ich glaube, dass Frauen sich von Männern in der Hinsicht kräftig unterscheiden.
Ich finde flirten gut und freche Sprüche…. natürlich nicht gegen mich verwandt, sondern eher provokantes Auftreten im Allgemeinen…. Ich finde toll, wenn ich bemerke, dass Männer cool sind und offen und ehrlich sagen, was sie denken.  Klar mag ich, wenn ein Mann galant ist, aber wenn so ein Kerl im Auto hupt statt auszusteigen und zu klingeln wenn er mich abholt, finde ich das schon, auf eine sehr freche Weise, erotisch! Wenn er dann ungeniert beobachtet, wie ich aus dem Weg zum Wagen einen Catwalk mache, finde ich das cool!

Aber das reicht mir noch nicht um „angemacht“ zu sein….Körperkontakt wäre dann wichtig. Die Hand auf mein Knie zu legen, wäre an dieser Stelle vollkommen daneben! Aber wenn er die Hand, wie zufällig, auf mein Rücken legt, beim betreten eines Restaurants, um mir den Vortritt zu lassen, könnte das der Moment sein, wo es mich packt. In diesem Moment könnte mich ein Schauer überkommen, der mich nervös werden ließe.

Aber dieser Prinz müsste sich schon noch ne ganze Menge mehr bemühen, bis ich dann tatsächlich, wirklich ernsthaft wollen würde, nicht mehr zu halten wäre….

Wie ja bereits zu Beginn meiner Bloggerkarriere erwähnt, denke ich, dass die alte Rollenverteilung auch heute noch eine große Bedeutung hat, auch wenn wir das eigentlich gar nicht so gerne zugeben. Die Emanzipation ist nach wie vor nicht zu ende gedacht. Die Männer verhalten sich heute oft sehr tölpelhaft, weil sie nicht mehr genau wissen, was ihre eigentliche Aufgabe ist. Ich möchte an der Stelle gerne eine Stelle aus dem Film ‚Fuck you, Goethe‘ zitieren (auch wenn sie nicht damenhalft ist):

„Wer ficken will, muss freundliche sein!“

…und intelligent! Das würde ich noch hinzufügen 😉

Jaaaa, und damit schließe ich für heute und auch für diese Woche! Weil…..RENATE kommt! Bin gespannt, was sie zu meinem heutigen Blog sagt (wo sind die Äffchen)!
Und natürlich auch, was Ihr dazu meint!!!

Über Eure Meinung würde ich mich freuen!

Eine schöne Restwoche wünscht Euch

Frau Schwarzbrot

PS: Noch ein kleiner Nachtrag 😉 https://www.youtube.com/watch?v=E-prgl6z22w

 

 

Werbeanzeigen

9 Kommentare zu „Mit dem könnte ich mir vorstellen ins Bett zu gehen…

  1. Ich stimme dir zu 90% zu.
    Wobei es bei mir doch an der Tagesverfassung liegt. Ich bin eher jemand, die von der Tür abgeholt werden möchte. Nicht nach dem Motto „Mach mal zackig, komm raus“ sondern „Wenn du noch ein paar Minuten brauchst, warte ich gerne auf dich, noch nie etwas sinnvolleres getan“ 😀
    Die Stimme ist bei einem Mann für mich sehr sehr wichtig. Da kann es sein das ich denke „Ich mach die Augen zu und dann nimm mich“. Ich muss mich mit einem Mann unterhalten können, aber auch witzeln können. Ich möchte mit ihm zocken können, ob Karten, Mario Kart oder im Sandkasten mit der Familie 😀
    Aber, wenn er dann der richtige ist dann merke ich das schon. Auch ich mag gerne Bauch beim Mann zum kuscheln. Bei Seppo würde ich eine Ausnahme machen, wie hier wohl alle ^^
    Ich muss mit einem Mann warm werden. Abhängen können ohne Sorge zu haben. Ich brauche einen Beschützer, also der mir das Gefühl vermittelt. Aber wenn es soweit ist und er sagt „Zieh dich aus, geh ins Bett und bück dich“ Dann macht mich diese Dominanz schon an 😀

    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende ❤
    Mone P.

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Mone, vielen Dank für Deine ausführlichen und ehrlichen und auch sehr offenen Kommentar! Wir ticken ja (Gott sei Dank) nicht alles gleich. Einen Beschützer brauche ich definitiv nicht. Ich hab schon einiges im Leben allein bewältigt und ich kann gut auf mich aufpassen. Aber das Geborgenheitsgefühl, was ein großer, kräftiger Mann mit sich bringen kann finde ich toll. Na und a bisserl Matcho darfs a scho sei 😉 ….Ich hab eben eine private Nachricht auf diesen Beitrag erhalten, wo sich jemand für meine Gebrauchsanweisung bedankt hat….na bitteschön! Sehr gerne! Also dann liebe Männer, wenn Ihr schon eine bekommt, dann nutzt sie auch 😉 ….Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende und ich freu mich schon auf weiteren Austausch! LG PePau

      Gefällt mir

      1. Liebe PePau,
        Ich hab auch einiges durchgemacht. Was ich mit Beschützer meine, ist wohl auch eher, das ich mich bei ihm sicher fühlen kann und beschützt.
        Ja, ich bin bei sowas sehr offen. Ich wurde so erzogen. Es ist etwas natürliches. Ich meine auch alles, wie ich sage, jedoch gehöre ich trotzdem zu den Personen, die dann im Moment des Geschehens erstmal sehr schüchtern sind, wenn ich jemanden toll finde.
        Ich freue mich auf weitere Posts von dir 🙂
        Liebe Grüße
        Mone

        Gefällt 1 Person

      1. Echt?! 😀
        Ich find, da passt alles. Aber es ist ja auch gut das nicht alle den gleichen Geschmack haben. Wäre wirklich langweilig. Wobei mein Schornsteinfeger auch toll ist und der ist ganz anders. Also einen bestimmten Typ habe ich garnicht 😀

        Gefällt 1 Person

  2. Was ich dazu sage?!
    Erstmal, sorry, dass ich mich erst jetzt melde, aber ich habe am Wochenende einen Origami-Workshop in NRW gegeben und befinde mich gerade in der „Versuchung“ in mein Dorf zurückzufliegen. Ich bin derzeit nicht sicher ob es mir gelingt.

    Ja, was soll ich sagen, die Masche mit der Hupe, kann ich mir bei dir gut vorstellen. Ich habe das Bild vor Augen. Für mich wäre das nichts. Ich ich würde fragen: „Geht’s noch!“ Er müsste mir nicht die Tür öffnete, darf es aber. Aber nur wenn er es wirklich aus Überzeugung tut und nicht, weil er von er sich selbst dabei gerne beobachten. Also es muss authentisch sein. Das hatten wir aber auch schon mal, nicht wahr, Manfred? (an dieser Stelle viele Grüße zurück). Das würde allerdings nicht reichen um die Frage in der Überschrift zu beantworten.

    Und, Frau Schwarzbrot und alle, die ich am Wochenende kennenlernen und treffen durfte, Danke für das schöne Wochenende. See you in Berlin… immer vorausgesetzt, dass ich hier jemals wegkomme.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s